CBD Öl gegen Entzündungshemmend: Es hilft bei Migräne und Rückenschmerzen?

Die Einnahme von Schmerzmitteln ist heute etwas ganz Normales. Egal ob das Aspirin bei den Kopfschmerzen, das Ibuprofen bei den Rückenschmerzen oder Paracetamol bei Zahnschmerzen. Auch bei kleineren Beschwerden greift man heutzutage gerne und schnell zu den Tabletten. Allerdings ist das nicht problemlos: Den erstens verursachen alle Schmerzmittel bei einer dauerhaften Einnahme bleibende Schäden am eigenen Körper. Die betroffenen Regionen können unter anderem das Herz, die Leber und die Nieren sein.

Weiterhin kann es bei sehr starken Schmerzmedikamenten wie Oxycodon auch rapide zu einer Abhängigkeit kommen. Die Opioid Krise in den USA ist dafür der beste Beweis. Tausende von Opfern leiden unter den Folgen der Schmerzmittelabhängigkeit. Und genau deshalb ist CBD eine so beliebte Alternative zu Schmerzstillenden Mitteln. Denn auch wenn die Heilkräfte des Cannabisöl manchmal schon fast unheimlich sein können, so besteht bei CBD doch absolut keine Suchtgefahr. Außerdem gibt es auch bei einer Langzeitnutzung keine negativen Konsequenzen für den eigenen Körperkreislauf.

Cannabis und Medizin

Die Verwendung von Cannabisprodukten in der Lehre der Medizin hat eine lange Historie. Schon seit Tausenden von Jahren werden THC und CBD Produkte für verschiedenste medizinische Zwecke eingesetzt. Besonders beliebt war dabei lange die Konsumierung des THC-haltigen Marihuana. Aktuell verwendet man für medizinische Ziele aber hauptsächlich Produkte, die ohne oder nur mit sehr wenig THC kommen.

Und das hat einen sehr einfachen Grund. Denn im Gegensatz zu THC macht CBD nicht high. Produkte wie das Hanföl haben keinerlei berauschende Wirkung. Dadurch kann man die Produkte gegen Schmerzen jederzeit und auch im Alltag einnehmen. Gleich ob im Büro, beim Sport oder Zuhause: Ein Konsum ist immer unproblematisch möglich. Und sogar Autofahren kann man nach einem Konsum der Öle. Legale Probleme kann man dabei nicht bekommen. Auch wenn man nach dem Verzehr von CBD von der Polizei angehalten wird, ist der eigene Führerschein nicht in Gefahr.

Funktioniert CBD Öl gegen Schmerzen?

CBD löst aktuell wahre Begeisterungstürme aus. Unter anderem hilft es zum Beispiel mit Schlafstörungen. Auch beim Entspannen und gegen Stress ist CBD eine tolle Option. Und immer mehr Erfahrungsberichte beweisen, dass CBD auch ein hervorragendes schmerzstillendes Mittel ist. So können die pflanzlichen Erzeugnisse unter anderem bei Regelschmerzen helfen. Da das Mittel auch entkrampfend wirkt, sind die Artikel ebenfalls eine ausgezeichnete Therapie gegen Spastik. Unter andrem werden CBD Medikamente auch gegen Kinder-Epilepsie benutzt.

Die stärksten Effekte zeigt CBD aber bei chronischen und nicht-chronischen Nervenschmerzen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Inhaltsstoffe des Cannabidiol direkt an die Nervenrezeptoren im eigenen Gehirn anschließen. Auch bei einer schweren Erkrankung wie z.B. Neuropathische Schmerz-Leiden kann Cannabidiol helfen. Das gilt dann sowohl für eine alleinige Verwendung als auch für eine Kombination mit einer konventionellen Kur.

Dabei kann das CBD Medikament auf unterschiedlichste Art und Weise eingenommen werden. Am bekanntesten sind natürlich die CBD-Öl Tropfen. Allerdings gibt es auch Kapseln für eine schnelle und unkomplizierte Anwendung. Oder wie wäre es mit Kristallen? Diese lassen sich hervorragend in Essen oder Getränken auflösen und versprechen gleichzeitig einen sehr hohen Reinheitsgehalt. Besonders bei Schmerzen können wir aber auch die Benutzung einer Creme empfehlen. Die Wirkung ist dabei die gleiche, nur dass man eben gezielter eine bestimmte Stelle behandeln kann. Ganz egal für welche Variante man sich entscheidet, die Dosierung sollte nur langsam und Stück für Stück gesteigert werden. Schließlich brauchen alle Therapien, ob konventionell oder CBD, eine gewisse Zeit, bevor man die Wirkungen auch sehen, bzw. fühlen kann.

Die Verwendung von CBD gegen Rückenschmerzen

Rückenbeschwerden sind eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Dabei können starke Schmerzen an den Wirbeln nicht nur das private Leben, wie zum Beispiel beim Training, stark beeinflussen. Auch die berufliche Karriere kann bei Rückenleiden verkürzt werden oder Schaden nehmen.

Dabei sind das Hindernis häufig gar nicht die Schmerzbeschwerden selbst. Allerdings suchen wir Menschen bei Schmerz-Befinden ganz natürlich nach einer Schonhaltung. Und wenn man zu lange mit einer solchen schonenden Haltung lebt, kann das zu permanenten Störungen im Rückenbereich und an der Wirbelsäule führen. Da der menschliche Rücken-Bereich so sensibel ist, ist das Risiko für schwere Beschädigungen in dieser Region besonders gravierend. CBD assistiert mit beiden Problemen. Denn einerseits werden damit die Nervenleiden bekämpft und gemildert. Andererseits kann dadurch dann das Einnehmen einer falschen Körperhaltung vermieden werden, was oft zu Folgeschäden führt.

CBD Öl Migräne: Endlich Schluss mit den Kopfschmerzen

CBD-Öl und andere Produkte können auch gegen Migräne-Beschwerden helfen. Denn tatsächlich bewirken diese eine Anreicherung und Erhöhung des Serotonin Spiegels. Und ein gesunder Serotoninhaushalt ist entscheidend, wenn man Migräne-Schmerzen vermeiden will. Außerdem kann Canabidiol auch zu einer Erweiterung der Blutgefäße führen, was gleichfalls vorbeugend gegen Kopf-Schmerzen unterstützt.

CBD gegen chronische Schmerzen

Mehr als 23 Millionen Schmerzpatienten leiden in Deutschland unter chronischen Beschwerden. Dagegen gibt es keine direkte Heil-Strategie. Oft wird dann ein bunter Medizin-Cocktail aus Steroiden, Nervenblockern und und extrem potenten Schmerzstillern verabreicht. Dieser führt dann wiederum zu negativen Begleitfolgen. Auch hier können CBD-Schmerzmedikamente eine tolle Alternative sein.

Ist CBD entzündungshemmend?

Verschiedene Studien, unter anderem des Imperial College London haben bewiesen, dass CBD-Produkte entzündungshemmend wirken. So konnte unter anderem bei Tierversuchen ein 50%-iger Rückgang der Entzündungen festgestellt werden. Dabei ist die Verwendung nicht auf eine bestimmte Art von Infektionen eingeschränkt. Das Naturmittel hilft unter anderem gegen Darm- und Hautentzündungen.

Shopping cart

You added CBD Softgel Capsules to your shopping cart

CBD Oil 5% 10ml
$ 20.34
Weiter einkaufen View cart